Was sind Bambussprossen

Was sind Bambussprossen

Was sind Bambussprossen

Was sind Bambussprossen?

Einige von uns mögen neugierig auf die Vorteile von knackigen und zähen Bambussprossen sein. Wie können diese essbaren Bambussprossen überhaupt für den Körper von Vorteil sein? Bambussprossen gibt es in drei Formen, darunter frisch, konserviert und getrocknet. Die frischen halten bis zu zwei Wochen, während die konservierten eine viel längere Haltbarkeit haben.

Bambussprossen aufgeschnitten
www.pixabay.com

Wie schmecken sie?

Bambussprossen sind eine saisonale Delikatesse in der asiatischen Küche, je nach Art. Junge, kegelförmige Triebe werden von der Wurzel entfernt, sobald sie knapp über dem Boden erscheint. Sein cremeweißes Fruchtfleisch ist von mehreren Blattschichten umgeben. Es ist wegen seiner knackigen Textur und seines milden, unverwechselbaren Geschmacks sehr begehrt. Beim Kochen nimmt es jedoch einen fast neutralen Geschmack an, so dass es sich leicht in jedes Gericht oder Rezept integrieren lässt.

In Thailand werden eingelegte Bambussprossen mit köstlichen Currys serviert, während in China die Sprossen eine wichtige Zutat in Nudeln und Suppen darstellen. Sie können sie auch zu verschiedenen Fischgerichten oder in europäischen Ländern servieren, wo die meisten Garnelengerichte eine Außenkruste aus Bambussprossen haben.

 Welche Nährwärte liefern sie?

Bambussprossen enthalten sehr geringe Anteile an Kalorien und Fetten, daher können sie dem Ernährungsplan zur Gewichtsabnahme hinzugefügt werden. Es gibt auch nicht viel Ballaststoffe, jedoch besitzt es Eisen, Kupfer und Mangan. Diese unterstützen die Produktion von roten Blutkörperchen. Die Ballaststoffe, die diese Sprossen haben, kontrollieren Blutdruck, Bluthochdruck und Fettleibigkeit. Die krebsbekämpfenden Eigenschaften erhöhen ihre Bedeutung und ihren Nährwert. Sie sind auch reich an B-Vitaminen und anderen Nährstoffen wie Thiamin und Riboflavin.

Im Vergleich zu anderen Gemüsesorten haben sie einen niedrigen Zuckergehalt. Sie sind reich an Vitaminen und Kalium, die helfen, den Blutdruck zu senken und zu erhalten. Einige Einheimische nutzen sie auch zur Wundreinigung.

Selen ist ein weiteres Mineral, das in hohen Mengen in diesen Sprossen enthalten ist. Dieses Selen lässt Bambussprossen als Antioxidans wirken und macht den Körper weniger anfällig für Krebs.

Bambussprossen
www.pixabay.com

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass diese Sprossen aufgrund der großen Anteile an Proteinen, Kohlenhydraten, Eisen, Mangan, Kupfer und sehr niedrigen Fetten als gesundes Nahrungsmittel verwendet werden können. Viele sind sich der nährenden Wirkung dieser Sprossen nicht bewusst.

Schreibe einen Kommentar

×