Spaghetti mit Sardinen: Gekocht in Tomate und Weißwein

Spaghetti mit Sardinen: Gekocht in Tomate und Weißwein

Dieses Spaghetti mit Sardinen Gericht ist eine einzigartige und geschmackvolle Interpretation gekochter Spaghetti.

Neben den zarten Sardinen versiegelt diese Spaghetti den reichen Safrangeschmack, die Nussigkeit der Pinienkerne, den Knoblauchgeschmack, die aromatischen Fenchelsamen, die süßen Rosinen, die zarte Zitronenessenz, die würzige Tomate und den Weißwein.

Zutaten für Spaghetti mit Sardinen

Spaghetti
www.pixabay.com

Anweisungen

Kochen Sie die Spaghetti.

  • ¾ eines Topfes mit Wasser füllen und mit Salz würzen.
  • Den Topf bei starker Hitze auf den Herd stellen und das Wasser zum Kochen bringen.
  • Lassen Sie die Spaghetti vorsichtig auf das sprudelnde Wasser fallen und lassen Sie sie einige Minuten kochen.
  • Wenn die Spaghetti halbweich erscheinen, schalten Sie den Ofen aus. (Lassen Sie die Spaghetti zusammen mit dem Wasser im Topf liegen).

Bereiten Sie Safran, Semmelbrösel und Pinienkerne zu.

Für den Safran: Nehmen Sie 2 Esslöffel Weißwein in eine Schüssel und tränken Sie die Safransträhnen darin. Bei Raumtemperatur ziehen lassen, bis sie gut aufgegossen sind.

Für die Semmelbrösel:

  • Eine Pfanne mit schwerem Boden bei mittlerer bis starker Hitze auf den Herd stellen.
  • Gießen Sie eine große Menge Olivenöl und lassen Sie es erhitzen.
  • Die Semmelbrösel dazugeben und unter ständigem Rühren anbraten.
  • Sobald sie goldfarben sind, auf einen Teller legen und die Pfanne mit einem Küchentuch abwischen. (Schalten Sie den Ofen nicht aus)

Für die Pinienkerne:  Die Pinienkerne in die heiße Pfanne geben und goldgelb rösten. Zur späteren Verwendung in einer Schüssel entfernen.

sardines
www.pixabay.com

Schritte zum Kochen der Spaghetti mit Sardinen

Schritt 1: Geben Sie einen Esslöffel Olivenöl in die Pfanne. Fenchelsamen und Knoblauchgranulat in das Öl geben und 1 Minute unter ständigem Rühren anbraten.

Schritt 2: Jetzt gießen Sie das Tomatenmark und rühren Sie es 1 Minute lang um.

Schritt 3: Zeit die Sardinen und Rosinen in das Tomatenmark zu geben. Den Fisch mit dem Tomatenmark bestreichen und 2 Minuten garen.

Schritt 4: Als nächstes geben Sie den Zitronensaft, die Safransträhnen (zusammen mit dem Wein in der Schale) und den restlichen Weißwein dazu. Die Hitze auf niedrig stellen und die Zutaten 5 Minuten köcheln lassen.

Schritt 5: Geben Sie etwas von dem Spaghettiwasser in die Pfanne. Die Spaghetti abgießen und zugeben. Umrühren und mit der Sauce leicht verrühren.

Schritt 6: Die gerösteten Pinienkerne über die Spaghetti streuen und mit Salz und Pfeffer würzen. Gib ihm einen Wurf.

Deine köstlich einladenden Spaghetti mit Sardinen sind fertig! Mit knusprig gebratenen Semmelbröseln und getrockneter Petersilie servieren.

Bereiten Sie dieses Spaghetti mit Sardinen Gericht am Wochenende zu für ein üppiges Gourmet-Dinner.

Schreibe einen Kommentar

×