Chili Paste – Die schärfste Sauce

Chili Paste – Die schärfste Sauce

Chili Paste – Die schärfste Sauce

Chili Paste ist eine der schärfsten Saucen für Ihre Mahlzeit, welche historisch in der Mitte des 9. Jahrhunderts in Korea eingeführt wurde. Danach in Europa, Amerika und dem Rest der Welt. Dabei wurde es aufgrund seines feurigen Geschmacks sehr populär. In der heutigen Zeit ist Chili Paste zu einem unverzichtbaren Bestandteil der Küche geworden.

Wie man sie verwendet 

Es wird als eine wichtige Zutat in fast allen salzigen Rezepten verwendet, wobei es vor allem in asiatischen Rezepten zu finden ist. Grundsätzlich kann man immer diese frische und würzige Komponente hinzufügen, um den Geschmack unserer Speisen zu erweitern. Chilipaste enthält auch Inhaltsstoffe, wie z.B. fermentierte Sojabohnen, Salz, Essig, Limettenflüssigkeit oder Knoblauch.

Chili Sauce dish
https://stripedspatula.com/homemade-chili-paste/

Chemische Inhaltsstoffe von Chili Pfeffer

Es beinhaltet eine ganz besondere Art von Protein, dabei gibt es einige Arten von Chilipfeffer, die stark genug sind, um sie zu zerkleinern. Daher werden sie in der Regel in einem Mörser und Pistill oder in einer Mühle zerkleinert. Capsaicin (8-Methyl-N-vanillyl-6-nonenamid) ist in Bezug auf seine chemischen Komponenten der aktive Bestandteil von Chilipaprika. Dieses Capsaicin ist ein reizendes Mittel für den Menschen, das ein Gefühl des Brennens erzeugt, wenn es in Berührung mit einem Teil unseres Körpers kommt.

Zahlreiche Versionen dieser Sauce

Es gibt mehrere Versionen von Chili Paste. Es kann entweder die Form der Basis einer Suppe haben, eines Currys, oder die Form von frittierten Lebensmittel.  Es kann sogar eine zusätzliche, leckere Komponente für Huhn, Rindfleisch, Hammel und Fisch sein. Das gebackene, gedünstete und rohe Gemüse, das am besten zu ihm passt, kann einfach köstlich schmecken. Die meisten Chilipasten werden jedoch nicht als Basisdip verwendet, sondern mit frischen Kräutern wie Basilikum, Petersilie und anderen Gewürzen wie Schalotten und Koriander.

Chili Sauce in a bowl
http://www.partial-ingredients.com/archives/3566

Wie lange hält die selbst hergestellte Chilipaste im Kühlschrank?

Was auch immer das hausgemachte Zeug ist, es muss richtig gelagert werden. Eine selbst hergestellte oder gekochte Chilipaste hält in der Regel 3 bis 4 Tage im Kühlschrank. Nun gibt es noch eine weitere Abfrage: Wie lange kann ein Glas oder eine Flasche zubereitetes Chili bei Raumtemperatur aufbewahrt werden? Wie wir alle wissen, wachsen Bakterien entweder bei Raumtemperatur oder zwischen 32 °C und 60 °C schnell; gekochtes Chili sollte entsorgt werden, wenn es länger als 2 Stunden bei Raumtemperatur stehen gelassen wird.

Schreibe einen Kommentar

×